s1-7
s2-6
s4-3

Das Ruhrgebiet - Kulturmetropole Deutschlands

3 Tage – Wandlung einer Industrieregion zur Kulturhauptstadt

Tag 1:

Anreise Ruhrgebiet
Ankunft und Hotelbezug im Ruhrgebiet, wahlweise in Dortmund, Bochum, Essen, Oberhausen oder Gelsenkirchen.

Tag 2:
Kulturhauptstadt Europas: Highlights des Ruhrgebiet
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einem Ganztagesausflug durch die Ruhr-Region. Als erstes haben wir für Sie eine Führung durch die Zeche „Zollverein“ in Essen reserviert. Das im Jahre 1986 still gelegte Steinkohlebergwerk wurde 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Die Zeche „Zollverein“ ist die am vollständigsten erhaltene Zechanlage in Europa und ein Symbol für die Energie der Vergangenheit. Sie war die größte und modernste Steinkohleförderanlage der Welt. Ebenfalls besichtigen Sie die Kokerei „Zollverein“, die nahe der Zeche liegt. Hier wurde die Kohle zu Koks weiter verarbeitet. Im Anschluss an den Besuch des „Zollvereins“ fahren Sie nach Oberhausen und besichtigen den 117 m hohen Gasometer.
Dieser ist mehr als ein Industriedenkmal. Er wurde zwischen 1927 und 1929 erbaut und gilt als ein unübersehbares Erkennungszeichen der ganzen Region sowie als Wahrzeichen der Stadt Oberhausen. Als Scheibengasbehälter errichtet, speicherte er zunächst das Gichtgas und später das energetisch höherwertige Kokerei-Gas. Bis 1988 war der Gasometer in Betrieb, Anfang der 90er Jahre wurde er umgebaut. Seitdem wird er als Veranstaltungsraum für Ausstellungen, Konzerte und Theatervorstellungen genutzt. In Oberhausen haben Sie ebenfalls die Möglichkeit das Shoppingcenter „Centro“ mit seinen über 200 Geschäften zu besuchen.

Tag 3:
Heimreise
Für den Vormittag empfehlen wir Ihnen einen Abstecher in den „Kulturhafen“ Ruhr, ganz im Westen des Ruhrgebiets gelegen. 4 Flüsse und 4 Kanäle mit einer gesamten Länge von 250km durchqueren das Gebiet, dessen Höhepunkt sicherlich der Duisburger Innenhafen bildet, immerhin der größe Binnenhafen Europas. Alternativ lohnt auch der Besuch eines der legendären Fußballstadien im Ruhrgebiet. Dies sind in Dortmund der gigantische und mehrfach ausgezeichnete „Signal-Iduna Park“, das größte reine Fußballstadion Deutschlands oder in Gelsenkirchen die „Veltins-Arena“, das Stadion des FC Schalke 04, welches eine der modernsten Sportanlagen der Welt darstellt. Am Nachmittag reisen Sie mit zahlreichen Eindrücken und Erinnerungen zurück nach Hause.


Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch die passenden Transferleistungen an (Bus / Minibus / Limousine/ Driver-Guide / Bahn / Mietwagen).

Bitte beachten Sie, dass unsere Programme lediglich Reisevorschläge darstellen. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage ein speziell auf Ihre Wünsche und Interessen zugeschnittenes Angebot zu.

Der Reiseverlauf kann nach Ihren Wünschen abgeändert werden um weitere/andere Städte und Sehenswürdigkeiten aufzunehmen. Wir freuen uns über Ihre spezielle Anfrage.

Zu Zeiten großer Veranstaltungen, Messen oder Konferenzen kann eventuell lediglich eine Unterbringung in einem außerhalb gelegenen Hotel möglich sein. Das Ausflugs- und Besichtigungsprogramm wird dadurch generell nicht beeinträchtigt.