Große Deutschland - Rundreise - Berlin Brandenburger Tor
Große Deutschland - Rundreise - Semperoper Dresden
Große Deutschland - Rundreise - Frankfurt
Große Deutschland Rundreise - Hamburg Speicherstadt
Köln Panorama - Dom
Städtetrip München

Große Deutschland - Rundreise

11 Tage: Berlin – Leipzig – Dresden – Nürnberg – München – Frankfurt – Köln – Bremen – Hamburg

Tag 1:

Anreise Frankfurt/Main
Ankunft in der Mainmetropole Frankfurt am Main und Bezug des gebuchten Hotels. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, erwartet Sie Ihr Guide zu einer Stadtführung. Beginnen Sie mit einer Besichtigung des Römer und Römerbergs. Seit über 600 Jahren ist der „Römer“ das Rathaus der Stadt Frankfurt am Main. Der Römerberg als Rathausplatz gilt seit dem Mittelalter als Zentrum der Stadt. Besichtigen Sie den Kaiserdom St. Bartholomäus, den größte Sakralbau der Stadt; die Paulskirche, die im zweiten Weltkrieg zerstört und 1947/48 als Symbol der deutschen Demokratie wieder aufgebaut wurde sowie die Alte Oper, ein ehemaliges Opernhaus, welches heute als Konzert- und Veranstaltungshaus genutzt wird. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 2:
Frankfurt – Rüdesheim – Köln (ca. 270 km)
Im Anschluss an das Frühstücksbuffet fahren Sie nach Rüdesheim am Rhein. Die Winzerstadt liegt mitten in der Wein- und Kulturlandschaft des Rheingaus am Tor zum Tal der Loreley. Besichtigen Sie die weltberühmte Drosselgasse, die historische Altstadt mit ihren malerischen Gässchen sowie das 1871 erbaute Niederwalddenkmal, das Wahrzeichen der Region. Für den Mittag haben wir für Sie eine romantische Loreleyfahrt auf dem Mittelrhein reserviert. Entlang steiler Weingärten, winkliger Ortschaften, wehrhafter Berge sowie der Loreley fahren Sie von Rüdesheim bis St. Goarshausen. Dort angekommen, erwartet Sie bereits Ihr Chauffeur für den Transfer nach Köln. In der Domstadt begleitet Sie Ihr Reiseleiter auf einem Stadtrundgang. Beginnen Sie mit einer Führung durch den berühmten Kölner Dom. Das Meisterwerk gotischer Architektur und Weltkulturerbe ist das Wahrzeichen der Stadt. Mit 157,38m Höhe ist der Kölner Dom das dritthöchste Kirchengebäude der Welt. Erbaut wurde er in der Zeit von 1248 bis 1880. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. das Kölner Rathaus, die romanische Kirche Groß St. Martin, die Altstadt von Köln, der Alte Markt sowie der Roncalliplatz. Von hier aus haben Sie im Anschluss an die Führung die Möglichkeit, eine der meist frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands, die „Hohe Straße“, zu besuchen oder Sie besichtigen das einmalige Schokoladenmuseum und genießen einen Streifzug durch 3000 Jahre Schokoladengeschichte. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Tag 3:
Köln – Bremen – Hamburg (ca. 450 km)
Im Anschluss an das Frühstück verlassen Sie die Domstadt in Richtung Bremen. Dort erwartet Sie Ihr Stadtführer zu einem Rundgang durch die freie Hansestadt. Besichtigen Sie u.a. das Bremer Rathaus inmitten der Bremer Altstadt ,welches im Jahre 2004 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde; die Böttcherstraße, wichtigste Verbindung zwischen Altstadt und Hafen; den St. Petri Dom; den Bremer Ratskeller sowie die berühmten „Bremer Stadtmusikanten“. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Hamburg. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 4:
Hansestadt Hamburg
Heute entdecken Sie die wunderschöne Hafenstadt Hamburg. Besuchen Sie u.a. den zweitgrößten Hafen Europas, den Hamburger Hafen, der über 800 Jahre alt ist und 310 Liegeplätze für Seeschiffe sowie 60 Hafenbecken besitzt. Besichtigen Sie die 1910 errichteten St. Pauli-Landungsbrücken; das Herzstück der Innenstadt, den Jungfernstieg; das Hamburger Rathaus, Sitz des Senats und der Bürgerschaft und das Hamburger Wahrzeichen, den „Michel“, der einen einzigartigen Ausblick über Hamburg bietet. Ihre Führung endet auf der berühmtesten Straße von Hamburg, der Reeperbahn. Hier finden sich zahlreiche urige Kneipen und Pubs, Bars, Discotheken, Cafés, Snack-Stationen und diverse Shops, aber auch Live-Clubs, in denen seinerzeit schon die Beatles spielten – ein schöner Platz um den Abend ausklingen zu lassen.

Tag 5:
Hamburg- Berlin (ca. 290 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Hansestadt und reisen in die Hauptstadt Deutschlands. In Berlin angekommen empfängt Sie Ihr Reiseleiter zu einer Halbtagesführung von Berlin. Besichtigen Sie u.a. den bekanntesten Platz Berlins, den Alexanderplatz; den Berliner Dom, eine ehemalige Hofkirche der Hohenzollern; das Nikolaiviertel, ein mittelalterlicher Stadtteil Berlins; die Museumsinsel, Weltkulturerbe, auf der fünf bedeutende Museumsbauten in einem Ensemble vereint sind; den 203m hohen Fernsehturm, das höchste Gebäude der Stadt mit einem Ausblick über ganz Berlin; das Rote Rathaus, Sitz des Regierenden Bürgermeisters und des Senats von Berlin; den Gendarmenmarkt, einen der schönsten Plätze Europas sowie Checkpoint Charlie, einstiger Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin. Der Abend steht Ihnen für individuelle Aktivitäten zur freien Verfügung.

Tag 6:
Hauptstadt Berlin
Am Vormittag besichtigen Sie heute mit Ihrem Guide das Bundeskanzleramt, eines der imposantesten Bauwerke im neu entstandenen Regierungsviertel; die beliebteste Sehenswürdigkeit Berlins, den Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestags; das Brandenburger Tor, Wahrzeichen der Stadt sowie Berlins neue Mitte, den Potsdamer Platz. Dort haben Sie die Möglichkeit ein Mittagessen einzunehmen, z.B. im berühmten Restaurant Mommseneck, dem Haus der 1000 Biere. Der Nachmittag steht Ihnen zur freuen Verfügung. Besuchen Sie z.B. den Tiergarten und die Siegessäule, die die Geschichte der Stadt auf eindrucksvolle Art widerspiegelt; den Zoologischen Garten; oder die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und den Kurfürstendamm, die beliebteste Flaniermeile. In den zahlreichen Shops haben Sie die Möglichkeit einzukaufen. Auch die unzähligen Bars, Clubs und Restaurants laden ein, den Abend am Kurfürstendamm ausklingen zu lassen.

Tag 7:
Berlin – Potsdam – Leipzig (ca. 200 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie am Vormittag in das nahe gelegene Potsdam und besichtigen Schloss Sanssouci. Dieses Lustschloss „ohne Sorge“ wurde von 1745 bis 1747 erbaut und diente Friedrich, dem Großen, als Sommerresidenz. Es gilt als Hauptwerk deutscher Rokokoarchitektur. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Leipzig. Dort erwartet Sie Ihr Guide zu einer Führung durch die älteste Messestadt der Welt. Besichtigen Sie u.a. das Opernhaus Leipzigs, welches auf eine 300 Jahre alte Geschichte zurück blickt; das Leipziger Bach- Archiv, das sich ausführlich mit dem Leben des Komponisten Johann Sebastian Bach befasst; das alte Rathaus, eines der schönsten und ältesten Rathäuser Deutschlands; das von 1899 bis 1905 erbaute neue Rathaus; das Völkerschlachtdenkmal, Wahrzeichen der Stadt, das an die erste große Völkerschlacht der Menschheitsgeschichte im Jahre 1813 erinnert sowie die Nikolaikirche, die größte und bekannteste Kirche Leipzigs.

Tag 8:
Leipzig – Dresden (ca. 120 km)
Frühstück im Hotel. Anschließend Fahrt nach Dresden. Nach der Ankunft in Dresden Besichtigung der Stadt, die auch „Elbflorenz“ genannt wird. Sehen Sie u.a. die weltberühmte Frauenkirche, die in Deutschland als das bedeutendste protestantische Bauwerk des Barocks gilt und das bekannteste Wahrzeichen von Dresden ist; den Zwinger, ein kongeniales, barockes Gesamtkunstwerk; die Semperoper, eines der schönsten Opernhäuser der Welt; das Machtzentrum der sächsischen Kurfürsten und Könige: das Dresdener Residenzschloss; die aus Sandstein errichtete Katholische Hofkirche; den 102m langen Fürstenzug an der Nordwand des Stallhofes; die Brühlsche Terrasse, auch „Balkon Europas“ genannt und noch vieles mehr. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 9:
Dresden – Nürnberg – München (ca. 480 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Dresden und fahren nach Nürnberg. Dort haben wir eine Stadtbesichtigung für Sie reserviert. Besuchen Sie u.a. das im Jahre 1905 entstandene Staatstheater Nürnbergs; die von Kaiser Karl errichtete Frauenkirche; das Albrecht-Dürer- Haus, ehemaliges Wohnhaus des bekannten Künstlers; die im Mittelalter erbaute St. Lorenz-Kirche; den weißen Turm; das Heilig-Geist-Spital und das Nürnberger Rathaus. Am Nachmittag Weiterfahrt nach München.

Tag 10:
München + Schloss Neuschwanstein
Im Anschluss an das reichhaltige Frühstück lernen Sie die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern und drittgrößte Stadt Deutschlands während einer Stadtführung näher kennen. Besichtigen Sie u.a. den Marienplatz, das Herz von München mit seiner Mariensäule; das neue Rathaus, Sitz des Stadtrates und Oberbürgermeisters; den traditionsreichen Viktualienmarkt; das Isartor, Münchens Stadtmauer; das Wahrzeichen der Stadt, die Frauenkirche; die Maximilianstraße, die prachtvollste und „teuerste“ Einkaufsstraße Münchens; die im 13. Jahrhundert erbaute Residenz sowie die drei Pinakotheken mit ihren zahlreichen Werken. Gegen Mittag fahren Sie in das mittelalterliche Städtchen Füssen vor dessen Toren das einzigartige Schloss Neuschwanstein liegt. Dieses „Märchenschloss“ gehört zu den am meisten besuchten Schlössern und Burgen Europas. Der menschenscheue König Ludwig II. ließ es ab 1868 errichten, um sich aus der Öffentlichkeit zurück zu ziehen. Die Architektur und Innenausstattung sind vom romantischen Historismus und Ekletizismus des 19. Jahrhunderts geprägt. Unmittelbar nach dem Tod des Königs wurde das Schloss im Jahr 1886 für das Publikum geöffnet. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach München. Für den letzen Abend dieser erlebnisreichen Reise haben wir im wohl bekanntesten Wirtshaus der Welt, dem Hofbräuhaus, ein Menü inkl. typisch bayerischer Folklore für Sie reserviert.

Tag 11:
Heimreise
Im Anschluss an das ausgiebige Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen. Mit vielen Eindrücken und zahlreichen Erinnerungen reisen Sie zurück nach Hause.