s1-9
s2-7
s3-2
s4-2
s5
s6
s7
Städtetrip München

Heimliche Hauptstädte

6 Tage – Berlin – Dresden – Prag – München

Tag 1:

Anreise Berlin
Nach der Ankunft in der Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland Zimmerbezug im gebuchten Hotel.

Tag 2:
Aufenthalt Berlin
Im Anschluss an das reichhaltige Frühstücksbuffet erwartet Sie Ihr Guide zu einer Stadtführung von Berlin. Sehen Sie einige der bekanntest Sehenswürdigkeiten der Stadt wie z.B. den Alexanderplatz; den Berliner Dom, eine ehemalige Hofkirche der Hohenzollern; das Nikolaiviertel, ein mittelalterlicher Stadtteil Berlins; die Museumsinsel, Weltkulturerbe, auf der fünf bedeutende Museumsbauten in einem Ensemble vereint sind; den 203m hohen Fernsehturm, das höchste Gebäude der Stadt mit einem Ausblick über ganz Berlin; das Rote Rathaus, Sitz des Regierenden Bürgermeisters und des Senats von Berlin; den Gendarmenmarkt, einen der schönsten Plätze Europas; Checkpoint Charlie, einst Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin; das Bundeskanzleramt, eines der imposantesten Bauwerke im neu entstandenen Regierungsviertel; die beliebteste Sehenswürdigkeit Berlins, den Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestags; das Brandenburger Tor, Wahrzeichen der Stadt; Berlins neue Mitte, den Potsdamer Platz; den Tiergarten; die Siegessäule, welche die Geschichte der Stadt auf eindrucksvolle Art widerspiegelt; den Zoologischen Garten; die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche sowie den Kurfürstendamm, die beliebteste Flaniermeile. Der Abend steht Ihnen für individuelle Aktivitäten zur freien Verfügung.

Tag 3:
Berlin – Dresden (ca. 190 km)
Im Anschluss an das Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt in Richtung Dresden. Angekommen in Elbflorenz erwartet Sie Ihr Guide zu einer Stadtführung. Sehen Sie u.a. die weltberühmte Frauenkirche, die in Deutschland als das bedeutendste protestantische Bauwerk des Barocks gilt und das bekannteste Wahrzeichen von Dresden ist; den Zwinger, ein kongeniales, barockes Gesamtkunstwerk; die Semperoper, eines der schönsten Opernhäuser der Welt; das Machtzentrum der sächsischen Kurfürsten und Könige: das Dresdener Residenzschloss; die aus Sandstein errichtete Katholische Hofkirche; den 102m langen Fürstenzug an der Nordwand des Stallhofes; die Brühl´sche Terrasse, auch „Balkon Europas“ genannt und noch vieles mehr. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 4:
Dresden – Prag (ca. 150 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Dresden und fahren in die „Goldene Stadt“ Prag. Dort angekommen, erwartet Sie bereits Ihr örtlicher Guide. Lernen Sie die historische Metropole an der Moldau während einer Stadtführung näher kennen. Besichtigen Sie u.a. die berühmte Karlsbrücke, die zu den ältesten Steinbrücken Europas zählt; die Prager Burg, Wahrzeichen der Stadt und teilweise über 1000 Jahre alt; den über 700m langen Wenzelsplatz, einen der größten Plätze Europas; das Altstädter Rathaus mit der astronomischen Aposteluhr, das 1338 als Symbol der Selbstverwaltung errichtet wurde; den Altstädter Ring, beliebtester Treffpunkt im Prager Zentrum; den Pulverturm, der seinen Namen bis Ende des 17. Jahrhunderts dem damals darin gelagerten Schwarzpulver verdankt, den Veitsdom, das größte Kirchengebäude Tschechiens; das goldene Gässchen, die berühmteste Straße Prags sowie das Klementinum, ein barocker Gebäudekomplex nahe der Karlsbrücke. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 5:
Prag – München (ca. 380 km)
Im Anschluss an das reichhaltige Frühstücksbuffet verlassen Sie Prag und fahren zurück nach Deutschland in die bayrische Landeshauptstadt nach München. Besichtigen Sie u.a. den Marienplatz, das Herz von München mit seiner Mariensäule; das neue Rathaus, Sitz des Stadtrates und Oberbürgermeisters; den traditionsreichen Viktualienmarkt; das Isartor, Münchens Stadtmauer; das Wahrzeichen der Stadt, die Frauenkirche; die Maximilianstraße, die prachtvollste und „teuerste“ Einkaufsstraße Münchens; die im 13. Jahrhundert erbaute Residenz; die drei Pinakotheken mit ihren zahlreichen Werken und Sammlungen sowie das Schloss Nymphenburg, eines der größten Königsschlösser Europas. Für den Abend haben wir im wohl bekanntesten Wirtshaus der Welt, dem Hofbräuhaus, ein Menü inkl. typisch bayrischer Folklore für Sie reserviert.

Tag 6
Heimreise
Im Anschluss an das ausgiebige Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen. Mit vielen Eindrücken und unvergessenen Erinnerungen reisen Sie zurück nach Hause.