Städtereise Frankfurt
Städtereisen Frankfurt Bild
Mainmetropole Frankfurt Bild
Frankfurt am Main Bild

Mainmetropole Frankfurt

2 Tage

Tag 1:

Anreise + Stadtführung
Nach der Ankunft in der Mainmetropole Frankfurt empfängt Sie Ihr Chauffeur direkt am Gate des Flughafens/Bahnhofs und fährt Sie in Ihr gebuchtes Hotel. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, erwartet Sie Ihr Guide zu einer Stadtführung durch Frankfurt am Main. Beginnen Sie mit einer Besichtigung des Römers und des Römerbergs. Seit über 600 Jahren ist der „Römer“ das Rathaus der Stadt. Der Römerberg als Rathausplatz bildet seit dem Mittelalter das Zentrum von Frankfurt am Main. Besichtigen Sie weiterhin den Kaiserdom St. Bartholomäus, den größten Sakralbau der Stadt; die Paulskirche, die im zweiten Weltkrieg zerstört und 1947/48 als Symbol der deutschen Demokratie wieder aufgebaut wurde sowie die Alte Oper, die heute als Konzert- und Veranstaltungshaus genutzt wird. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 2:
Heimreise
Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen eine Schifffahrt auf dem Main, die einige der besten Ausblicke auf die einzige deutsche Skyline bietet, welche Frankfurt den Spitznamen „Mainhattan“ eingebracht hat. Alternativ wäre auch ein Spaziergang über die Brücke „Eiserner Steg“ nach Alt-Sachsenhausen, bekannt für seine urigen Apfelweinkneipen, oder auch eine Besichtigung des drittgrößten Flughafens Europas zu empfehlen. Anschließend Transfer zum Flughafen bzw. Bahnhof. Mit zahlreichen Eindrücken reisen Sie zurück nach Hause.


Bitte beachten Sie, dass unsere Programme lediglich Reisevorschläge darstellen. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage ein speziell auf Ihre Wünsche und Interessen zugeschnittenes Angebot zu.

Der Reiseverlauf kann nach Ihren Wünschen abgeändert werden um weitere/andere Städte und Sehenswürdigkeiten aufzunehmen. Wir freuen uns über Ihre spezielle Anfrage.

Zu Zeiten großer Veranstaltungen, Messen oder Konferenzen kann eventuell lediglich eine Unterbringung in einem außerhalb gelegenen Hotel möglich sein. Das Ausflugs- und Besichtigungsprogramm wird dadurch generell nicht beeinträchtigt.