s1-31
s2-30
s3-24
s4-12

Hotel im Wasserturm

5

Hinter denkmalgeschützten, über 130 Jahre alten Mauern verbirgt sich eine außergewöhnliche Innenarchitektur von zeitloser Modernität. Von der französischen Innenarchitektin Andrée Putman entworfen, zeigt sich das 1990 eröffnete First-Class Hotel heute in einem eleganten Stil.

AUF EINEN BLICK

  • Das Haus liegt im Stadtzentrum von Köln
  • Internetanschluss über W-LAN in den Zimmern
  • High Speed Internetanschluss in den Zimmern
  • Parkplätze verfügbar
  • 88 Zimmer darunter 34 Suiten und Maisonetten
  • 7 Meetingräume
  • 2 Restaurants und 1 Bar („Harry’s Lounge“)
  • Sauna, Solarium & Fitness

ZIMMER

Doppelzimmer (ca. 37m²)
Inspiriert durch die Geometrie des Wasserturms sind Zylinder und Kreis markante Elemente der Formensprache der Innenarchitektur. Helle Hölzer kontrastieren mit der rauhen Ursprünglichkeit des Ziegelmauerwerks; Lichtkörper aus geschrotetem Glas schaffen Transparenz. Das Deluxe Zimmer bietet Ihnen ausserdem den Komfort einer Sitzecke und Badezimmer mit getrenntem WC-Bereich.

Deluxe Doppelzimmer (ca. 50m²)
Der Flur mit einer Garderobe und dem Zugang zum Badezimmer führt in das Wohnzimmer, an dem sich das Schlafzimmer mit Doppelbett anschließt. Beide Räume lassen sich durch eine verspiegelte Schiebetür teilen. Großzügigkeit schafft Wohlbefinden – in den Juniorsuiten mit getrenntem Schlaf- und Wohnbereich auf einer Ebene und vielen kleinen Gesten eines Hauses der klassischen Grandhoteltradition.

Juniorsuite (ca. 50m² auf 2 Etagen)
Exklusivität und Wohlfühlen auf zwei Etagen, umgeben von individuell angefertigten Möbelunikaten. Schmiedeeiserne Wendeltreppen oder Treppen hinter raumhohen Lichtwänden führen zu den oberen Etagen, den Schlafbereichen mit jeweils einem WC. Durch den Eingang gelangt man zunächst in einen Flur mit einer halbrunden Garderobe, von welchem sowohl das Badezimmer als auch das Wohnzimmer zugänglich sind.

Deluxe Suite (ca. 85m² auf 2 Etagen)
Die stilvollen Suiten verfügen über eine äußerst luxuriöse und komfortable Ausstattung, unter anderem mit großen Kronleuchtern und einer offenen Bar. Dem Flur mit einer Garderobe, einem separaten Kofferraum sowie einer Gästetoilette folgen ein Wohnzimmer und ein Salon bzw. ein Arbeitszimmer. Auf der oberen Etage befindet sich das Schlafzimmer mit Doppelbett und ein weiteres Badezimmer, zusätzlich ausgestattet mit Whirlpool, Telefon und Fernsehgerät.